Food Distri Wand

Signifikante Energie-Einsparung und Senkung der Betriebskosten dank des selbstständig schließenden Trennwandsystems

STORRWALL Food Distri Wand
Signifikante Energie - Einsparung und Senkung der Betriebskosten dank des selbstständig schließenden Trennwandsystems . STORR präsentiert ein neues Konzept für die tagtägliche Verteilung der ( kombinierten ) Frisch, Kühl- und Tiefkühlwaren ( HACCP ) . 
Die Idee war, so viel wie nur möglich an Kältemaschinen-Energie ( = Geld = CO2 - Emission ) einzusparen.

Das einzigartige Türsystem kann sowohl vorwärts als auch rückwärts schwenkend geöffnet werden ( wie eine Saloon‘ Tür ) . Die Tür Elemente schließen den Kühlraum automatisch selbständig sofort wieder nach Durchgang ab.  Dies führt zu einer erheblichen Kältemaschinen- Kraftstoff Einsparung. Der automatische Schließmechanismus reduziert auch erheblich das Eindringen feuchter Luft in das Kühl- / Gefrier Segment. ( Eisbildung ! ) Das Handling beim Positionieren ist einfach und schnell möglich, dank des relativ geringen Trennwandgewichtes, dem bedienungsfreundlichem Faltsystem und flexibler Klettbandsicherung.

Die ideale Lösung für den Verteilerverkehr !

Handling

Das Handling beim Positionieren ist einfach und schnell möglich. Dank des relativ geringen Gewichtes der Trennwand und dem bedienungsfreundlichem Faltsystem mit flexibler Klettbandsicherung!

Lagerung

Die Food-Distri Wand bietet mehrere Lagerungsoptionen: Die Dach- oder Seitenwandlagerung. Die Dachlagerung reduziert den Laderaum um nur ± 18 cm in der Höhe - die
Seitenwandlagerung ist in zwei Varianten möglich: ganz oder teilweise zusammengeklappt

(ca.80 cm Höhe).

Cold Storage Barrier

Die DistriWall eignet sich auch besonders gut zur festen Montage an allen Schleusen und Schnittstellen im Kühlhaus. Durch das schnelle Verschließen kann der Gasaustausch und damit verbundene Eisbildung minimiert werden.

Fix Variante

Neben der verschiebbaren Ausführung kann der Pendelarm der Distriwall auch als Heckabschluss oder Abdichtung einer Kammer  genutzt werden. Hierzu werden die Arme der DistriWall im Bereich des Heckportals fest montiert.

Die Vorteile des selbstständigen Schließens kommen dabei voll zur Geltung und man hat durch den selbständig wegschwenkenden Mechanismus keine Probleme beim durchlaufen.



Kraftstoff sparen !!
Das einzigartige Türsystem kann sowohl vorwärts als auch rückwärts schwenkend geöffnet werden ( wie eine 'Saloon' Tür! ). Die Tür Elemente schließen den Kühlraum automatisch selbständig sofort wieder nach Durchgang ab.
Dies führt zu einer erheblichen Kältemaschinen-Kraftstoff Einsparung.
Der automatische Schließmechanismus reduziert auch erheblich das Eindringen feuchter Luft in das Kühl-/ TK Segment.



Einige Videosequenzen zum Einsatz der Distriwall:

A) selbstständig schließendes System

FEDERLAGERUNG ERMÖGLICHT MULTI-ÖFFNUNG
Die eingebaute federunterstütze Aufhängung ermöglicht ebenfalls die Tür gegen die Seitenwände zu positionieren, sowohl in der Vorwärts- als auch Rückwärtsbewegung.

B) Schwenkmöglichkeiten der Türflügel

BLITZSCHNELLE MULTI-POSITIONIERUNG
Die Food-Distri Wand bietet mehrere Lagerungsoptionen:

Dachlagerung oder Seitenwandlagerung

Die Dachlagerung reduziert den Laderaum um nur ± 18 cm.
Seitenwandlagerung ist in zwei Varianten möglich: ganz oder teilweise zusammengeklappt (ca. 80 cm Höhe). Das Handling beim Positionieren ist einfach und schnell möglich, dank des relativ geringen Trennwandgewichtes, dem bedienungsfreundlichem Faltsystem und der flexiblen Klettbandsicherung !

C) Auffalten und Verstauen

AUSGESTATTET MIT EINEM 'PULL & GO LOCK' (automatische Arretierung)
Die Food-Distri Wall Einheit besteht aus einem glasfaserverstärkten Kunststoff-Wagenrahmen, 75 x 250 cm, an dem die zwei isolierenden Türsegmente aufgehängt sind. Das Systemgewicht beträgt nur 50 kg.

(ohne Laufschienen 1,6 kg/m).

D) Längsverschiebung